marañones Garnacha, Vinos de Madrid, 92 Parker Punkte, 50-70-jährige Stöcke, 2013

new
marañones Garnacha, Vinos de Madrid, 92 Parker Punkte, 50-70-jährige Stöcke, 2013
CHF 26.50
Land / Region: Spanien – Madrid
Produzent: Bodega Marañones, Madrid
Jahrgang 2013
Flaschengrösse 75cl
Artikelnummer 3335913

Traubensorte

100% Garnacha

Charakter

Rubinrot mit violettem Schimmer. in der Nase Aromen von Erdbeeren, Veilchen, Kräuter, Anis und nasser Stein. Im Gaumen samtig und komplex; marmeladige Fruchtaromen in Begleitung exotischer Gewürze. Lang und erfrischend im Abgang.

Lagerfähigkeit

Trinkreif, 10 - 12 Jahre Lagerpotential

Passt zu

Lammkoteletten, Rindsplätzli, Rehrücken mit Pfifferlingen und Spätzle

Diverses

Aus Madrid kommen momentan nicht nur die besten Fussballmanschaften, sondern auch äusserst spannende Weine. In San Martín de Valdeiglesias pflegt der junge Winzer und Naturweinfanatiker, Fernando García Alonso fünf verschiedene Weinparzellen ganz nach burgundischen und biodynamischen Vorbild. Zusammen mit Dani Jimenez Landi gehört er zu den sogenannten "Chicos del Terruar". So sind denn auch die meisten Weine aus nur einer einzigen Rebparzelle. Zwischen 650 - 850 m.ü.M gedeihen hier die Roten Garnacha und Syrah sowie die weisse Albillo auf Granitunterböden der Sierra de Gredos. Die mühsame Rebarbeit erfolgt nicht etwa mit Traktoren sondern mit Hilfe des Ackergauls und auch der Ausbau der Weine ist sehr unkonventionell. So werden die Trauben wie früher mit den Füssen "piesdescalzos" eingemaischt und mit Wildhefen bis zu 60 Tagen auf der Maische mazeriert. Da der ganze Ablauf bei kühlen Temperaturen von statten geht, entstehen hier keine überextrahierte Weinbomben, sondern äusserst subtile und feinfruchtige Weine mit Rückgrat! Wer solche Weine mag wird die Tropfen dieser winzigen Bodega lieben lernen.
Der Marañones stammt von 50-70 jährigen Garnacha Stöcken und gedeiht auf 3 kleine Parzellen zwischen 750 - 850 m.ü. Meer. 12 Monate Ausbau in gebrauchten 500 Liter Fässern aus französischer Eiche. Der Wein wird weder filtriert noch stabilisiert und vergärt auf Wildhefen. Es werden gerade mal 6000 Flaschen produziert!